Playas de Corralejo

File 228Eine der Hauptattraktionen der Insel Fuerteventura sind die kilometerlangen Dünenstrände der Playas de Corralejo, die sich östlich der Stadt Corralejo anschließen. Schon bei der Anfahrt ahnt man das Ausmaß an Sandstränden, denn die Straße wird rechts und links von Sanddünen begleitet, bis sich die Strände daran anschließen. Das kristallklare Wasser bildet einen nahtlosen Übergang zu dem weichen Sandstrand, der flach abfallend sich den Wogen des angrenzenden Meeres anschmiegt.

File 366

Nicht nur die malerische Landschaft Corralejos mit den terrassenförmigen Strandcafés und der Promenade, sondern auch der Ausblick auf die Nachbarinseln Lobos und Lanzerote, erklärt die Faszination dieses Ortes. Einsame und unter Naturschutz stehende Strände, die sich über 7 Kilometer südlich von Corralejo ausdehnen, ziehen Strandspaziergänger und Sonnenanbeter von allerorts in ihren Bann. Neben Windsurfern und Kitern zieht es auch Taucher sowie vereinzelt in einigen Abschnitten FKK-Anhänger an.

File 363

Von der Straße nach Puerto del Rosario getrennt, weitet sich die Dünenlandschaft in die Ferne des El Jable genannten Wüstengebietes aus. Die Strände Corralejos gehören zu den schönsten Stränden Fuerteventuras, bieten ausreichend Raum für Strandspaziergänge und ungetrübtes Badevergnügen im kanarischen Flair. Die Farben des Meeres sind durch den besonders feinen Sand in allen blauen Farbvariationen zu bewundern.
File 378Die einzelnen Strände von Corralejo sind durch Lavarücken voneinander abgetrennt und bilden separate Abschnitte mit eigener Charakteristik und unterschiedlichen Strandvegetationen. Sowohl unter Einheimischen als auch unter Touristen erfreut sich Corralejo größter Beliebtheit. Die durch Lavateilchen durchsetzten Strände Corralejos und den mit üppig blühenden Büschen und einheimischen Gewächsen besäten Dünenlandschaften unterstreicht die Einmaligkeit dieser Gegend Fuerteventuras.