Playa de Matorral

File 234Nahe des großen Ferienzentrums Jandía an der Südküste Fuerteventuras liegt mit über 5 Kilometern Fläche der breite und feinsandige Playa del Matorral. Der Playa del Matorral verbindet mit seiner sich in die Länge ausdehnenden Promenade das weiter südlich gelegene Morro Jable mit Jandía.

File 143

Der Strand, der in ein unter Naturschutz stehendes und aus Sandhügeln und Salzwiesen bestehendes Biotop (Saladar de Jandia) übergeht und eine sehenswerte Fauna ausgebildet hat, zieht sich entlang dem in unterschiedlichsten Blautönen gefärbten Meer. Strandbars laden direkt am Faro de Matorral oder aber an der Strandpromenade zu kleinen Verköstigungen und Erfrischungen ein.

File 336

Davon abgesehen können auch Sonnenschirme und Liegestühle sowie anderes nützliches Strandarsenal direkt vor Ort angemietet werden. Der Strand wird von der örtlichen Verwaltung sehr sauber gehalten und ist bedingt durch Aufsichtspersonal und die vielen sanitären Einrichtungen, Erste-Hilfe-Center, Polizeistation, Info-Points und eine ausgeprägte Infrastruktur gut bewacht und sicher. Auch Sportbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten: Neben Segeln, Kitesurfen und Windsurfen können auch Tauch-Exkurse unternommen werden.

File 330

Das Strandpanorama reicht, aufgrund seiner Größe, von stark besuchten und durchlebten Plätzen bis hin zu ruhigeren Orten, die eher gen Osten gehend entdeckt werden können. Der Strand kann mit öffentlichen Verkehrmitteln, dem Bus oder mit dem Auto, aber auch gut zu Fuß erreicht werden.