Playa Costa Calma

File 231Die Playa Costa Calma ist ein sehr beliebter Ferienort Fuerteventuras und erstreckt sich in eine fast unendliche Weite von Stränden, genannt Playas de Sotavento, die sich mit einer Länge von über 18 Kilometer bis nach Morro Jable ausbreiten. Ausgehend von Costa Calma läuft der Strand immer breiter zu, um sich schließlich im Landesinneren zu einem Dünenwall zu formieren. Weicher, weißer und feinkörniger Sandstrand gepaart mit türkisfarbener Meeresidylle wecken den Sinn für das Panorama der Südküste Fuerteventuras, die sich über Jandía bis an das ehemalige Fischerdorf Morro Jable windet.

File 101

Die Playa Costa Calma ist für Badefreuden jeglicher Art gut ausgestattet, gerade auch für Kinder, die in dem flachen Wasser sorglos ihren Spielen nachgehen können. Darüber hinaus können Liegen und Sonnenschirme ausgeliehen werden und die Strandbars sorgen für das urige Ambiente und die Möglichkeit kühler Erfrischungsgetränke und Snacks für Zwischendurch. Eine breite Grünzone um Costa Calma herum bietet ein subtropisches Flair und verheißt den Strandgängern ein abwechslungsreiches Erlebnis.

Auch für Taucher und Surfer kann die Playa Costa Calma mit Attraktivität aufwarten. Sportbegeisterte können im Surfcenter Kurse belegen und auch sonst bietet Costa Calma zahlreiche Freizeitangebote für seine Besucher. Der Strand ist gut zu erreichen, entweder zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, aber auch mit dem Auto.