Städte & Regionen

Fuerteventura ist in insgesamt sechs Gemeindebezirke unterteilt, wobei jede Gemeinde nach dem Namen der jeweiligen Städte benannt ist: Antigua, Betancuria, La Oliva, Pájara, Puerto del Rosaria und Tuineje. Im Zentrum von Fuerteventura liegt, traditionsreich und gut überschaubar, Antigua, eine Stadt von über 4000 Einwohnern, die aufgrund ihrer geographischen Lage einen guten Ausgangspunkt für Ausflüge in alle Richtungen der Insel bildet.

File 137

Im Norden grenzt Antigua an Puerto del Rosario, die als Verwaltungszentrum und mit mehr als 25 000 Einwohnern zugleich die Inselhauptstadt ist. Puerto del Rosario ist, wie der Name schon sagt, eine Hafenstadt, in der wegen des Frachtverkehrs und dem nur einige Kilometer weit entfernten internationalen Flughafen ein reges Treiben herrscht. Von Puerto del Rosario aus sind alle sehenswerten Städte von Fuerteventura gut mit dem Bus zu erreichen, außerdem bietet die Stadt Unterkünfte aller Arten. La Oliva, eine der schönsten Städte im Norden der Insel, die mittlerweile wegen dem vermehrten Tourismus eine Einwohnerzahl von über 6000 erreicht, ist wegen ihrer Lage am Fuß der mehr als 520 Meter hohen Montana Escantraga ein sehenswertes Ausflugsziel.

File 207

Die ehemalige Inselhauptstadt Betancuria liegt inmitten des Parque Natural de Betancuria und bildet mit Gärten, Palmen und Feigenbäumen ein beliebtes Reiseziel auf Fuerteventura. Viele der über 500 Bewohner von Betancuria leben von Kunsthandwerk, aber auch von Tourismus und Landwirtschaft. Im Süden von Fuerteventura erstreckt sich der flächenmäßig größte Bezirk der Insel: Pájara. Die gleichnamige Hauptstadt der Gemeinde Pájara, die über eine sehenswerte Landstraße mit Betancuria verbunden ist, liegt im Norden am Fuß des in etwa 600 Meter hohen Fenduca und gehört mit knapp 1.100 Einwohnern zu den ruhigeren und kleineren Ortschaften von Fuerteventura. Von Pájara aus ist es möglich über Toto auf einer landschaftlichen schönen Straße nach Tuineje fahren. Tuineje gehört insgesamt nur ein geringer Teil der Küste an, weswegen es kein touristisches Zentrum bildet, dennoch birgt die Stadt ein gepflegtes und zum Teil auch modernes Flair. Genaueres zu ausgewählten Städten und Orten in Fuerteventura erfahren Sie in unseren verlinkten Texten.