Sport

Aufgrund der unzähligen kilometerlangen Sandstränden und den guten Windverhältnissen stellt Fuerteventura eine gute Basis für Wassersportarten aller Art dar: an der Playa Barca treffen sich Surfer von Weltklasse, in den meisten Ferienorten werden Tauchkurse angeboten, man kann segeln und Bootstouren unternehmen.

File 261

Vor allen Dingen das Tauchen erfreut sich großer Beliebtheit auf Fuerteventura: das klare Wasser und die vielfältigen Unterwasserlandschaften – darunter Grotten, Domen und Schluchten, die durch die Lavaströme entstanden sind – bietet Raum für Exkursionen. Einige der sichersten und prachtvollsten Gebiete sind an der Meeresenge zwischen Fuerteventura und Lobos, südlich von Caleta de Fustes zu entdecken. Für Angänger gibt es in den Tauschschulen Kurse zu belegen: diese sind u.a. in Corralejo, Caleta de Fustes, Las Gaviotas und Jandía stationiert. Die notwendige Ausrüstung kann vor Ort geliehen werden.

File 95

Besonders an den Playas de Sotavento an der Südküste Fuerteventuras ist Surfen sehr reizvoll: Die Passatwinde lassen hohe Wellen entstehen, vor allen Dingen an den Küstenabschnitten Playa Barca bis Risco del Plaso beschleunigen sich die Passatwinde zu einer Starkwindzone. An der Nordküste sind die Wellen über fünf Meter hoch und setzen ein hohes Maß an technischer Fertigkeit und Erfahrung voraus. Anfänger sollten sich eher an die geschützten Buchten – wie die Lagune der Playa Barca oder Caleta de Fustes – halten.

File 267

Es können auch ganze Surf-Urlaube gebucht werden, wo alle Kurse, Boards, Segelpaletten schon im Programm enthalten sind. Auch Wellenreiten, Wasserski, Segeln und Bootsausflüge stellen mögliche sportliche Aktivitäten dar: Es gibt einige Wellenreitschulen in Corralejo und La Pared, Wasser bzw. Jetski gibt es im Sporthafen von Caleta de Fustes, Termine für Seegeltouren können über das Hafenbüro in Caleta de Fustes ermittelt werden, bei entsprechend ruhigen Windverhältnissen fahren Ausflugsboote die Südküste entlang, ausgehend von den Hafenregionen werden Hochseeangeltouren inklusive Ausrüstung angeboten. Reservierungen können im Hotel, in den Reisebüros oder aber direkt im Hafen vorgenommen werden. Neben den unzähligen Wassersportarten bietet Fuerteventura aufgrund der nur leicht ansteigenden Straßen gute Pisten für Fahrradtouren an. Vor allen Dingen der Norden der Insel und rund um die Halbinsel Jandía lädt das erfrischende Meeresklima zu ausgedehnten Fahrten ein.