Playa de los Muertos

File 918

Der Strand "Playa de Los Muertos" (deutsch: Strand der Toten) ist quasi der Hausstrand des Ortes Ajuy. Es ist ein relativ dunkler, fast schwarzer, feiner Sandstrand, der nur flach ins Meer geht. Seinen Namen erhielt der Strand vor vielen Jahrhunderten aufgrund von Piraten-Überfällen auf die Bevölkerung, wobei sehr viele Einwohner ums Leben gekommen waren.
File 624Da der Wellengang und die Strömungen des Meeres recht stark sind, ist das Baden am Strand „Playa de los Muertos“ nicht empfehlenswert. Zum Sonnenbaden ist er jedoch allemal geeignet, und so ruhen sich hier einige Besucher eine Weile aus, genießen die Natur und schauen sich zumeist auch den Naturpark Ajuy an, der direkt nördlich des kleinen Strandes startet und über eine Promenade in höhere Ebenen führt.

File 627

Von dort aus hat man dann einen schönen Blick auf die Umgebung, den Strand selbst, vor allem aber erfährt man einiges über die Geschichte des Ortes.