Playa de la Solapa

File 915

Der Sandstrand Playa Solapa liegt recht versteckt an der Westseite von Fuerteventura, nur wenige Kilometer südwestlich von Pájara. Man erreicht ihn, indem man von Süden kommend auf der Landstrasse FV-605 kurz hinter dem Militärgebiet auf einen Schotterweg abbiegt und diesen dann noch weitere fast 5 km durchfährt. Mit dem normalen Auto ist der Strand zwar erreichbar, die kleinen vom Wind geformten Rillen im Boden machen die Fahrt jedoch ein wenig anstrengend.
File 645Einmal am Strand Playa Solapa angekommen, bietet sich dem Besucher jedoch ein faszinierendes Bild. Der Mittelstreifen ist ein dunkler, an einigen Stellen fast schwarzer Sandstrand, der flach ins Wasser geht und rechts und links von bizarren und zum Teil wunderschönen Felsformationen eingeschlossen ist.

File 654Aufgrund der Gezeiten sorgen Ebbe und Flut dafür, dass die Felsformationen und der Strand immer von unterschiedlichen Levels aus gespült werden, was vor allem das Auge freut, denn die Art, wie die Wellen gegen den Strand und die Felsen schlagen ändert sich quasi minütlich und man kann stundenlang zuschauen.

File 648

Zum Baden ist der Strand leider aufgrund der relativ starken Strömungen und des Wellengangs nicht geeignet. Statdessen reizt die Einsamkeit des Ortes sowie die starken Wellen, die mit ordentlicher Wucht immer wieder gegen die Felsformationen schlagen und ein wundervolle Naturschauspiel hervorbringen.