Anreise nach Fuerteventura

Für eine Anreise benötigen EU-Bürger lediglich einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass und können unbegrenzt lange auf den Kanarischen Inseln bleiben. Schweizer Bürger benötigen für einen Aufenthalt über 3 Monate eine nationale Identitätskarte oder, sofern der Aufenthalt sich über einen noch längeren Zeitraum erstreckt, ein Visum, das bei der spanischen Botschaft beantragt werden kann. Kinder benötigen entweder einen gesonderten Ausweis oder eine Eintragung in den Dokumenten der Eltern. Diese sind allerorts in Spanien griffbereit bei sich zu tragen, da Ausweispflicht herrscht, vor allen Dingen im Hotel oder für die Anmietung eines Leihwagens sind Dokumente notwendig.

Fuerteventura wird von den meisten Besuchern mit dem Flugzeug erreicht. Ausgehend von allen größeren Städten Deutschlands, Österreich und der Schweiz wird der internationale Flughafen, der unweit von Puerto del Rosario liegt, angeflogen. Fuerteventura kann für den Fall, dass alle Flüge ausgebucht sind, auch über eine Nachbarinsel – wie Gran Canaria – angesteuert werden. In Lanzerote kann man ab dem Flughafen mit dem Bus oder mit dem Taxi nach Playa Blanca gelangen. Von Playa Blanca gehen stündlich Fähren nach Corralejo, dem Norden der Insel.
Hin- und Rückflug sind je nach Fluggesellschaft und Saison verschieden zu einem Preis von 350 bis 600 Euro zu erwerben. Die Flüge können bei den meisten Gesellschaften direkt online gebucht und Angekommen am Flughafen von Fuerteventura, der circa 6 Kilometer südlich von Puerto del Rosario liegt, lassen sich fast alle sehenswerten Orte mit dem Bus erreichen. Außerdem bietet Puerto del Rosario alle möglichen Unterkünfte an. Hat der Besucher eine Pauschalreise gebucht, wird er am Flughafen direkt von der Reiseleitung empfangen und zu Bussen geleitet. Es kann sein, dass einige Veranstalter nicht dazu bereit sind, Fahrräder oder Surfbretter zu transportieren. In diesem Fall muss sich der Besucher selbst um den Transport kümmern.
Individualreisende müssen den Transfer zum Urlaubsort selbst organisieren. Zur Orientierung finden sich in der Einganshalle des Flughafens mehrere Autovermietungen sowie Büros von Flug- und Reisegesellschaften. Linienbusse und Taxis stehen vor dem Hallenausgang bereit.